Wer trotz Angeboten von Carsharing und Mitfahrzentralen auf sein eigenes Auto nicht verzichten möchte, findet jetzt neben den großen Herstellern eine etwas nachhaltigere Alternative:
Sono Motors ist ein Startup aus München, das mit dem Auto vor allem ein nachhaltiges Mobilitätskonzept mit Carsharing, Mitfahrgelegenheit und bidirektionalem Laden/ Entladen bietet und das Auto CO2-neutral produzieren möchte.
Martin aus dem fairlangen-Team hat sich das Auto bereits kritisch angeschaut und ist überzeugt:
“Endlich ein familientaugliches Elektroauto mit sehr großem Kofferraum, 5 Sitzen, 3 mit Isofixhalterung, einer echten Reichweite von 250 km und das für ca. 20.000 Euro.
Die relativ günstigen Südkoreaner Hyundai/Kia haben derzeit einen Preis von mind. 35-40.000 Euro aufgerufen. Generell muss man derzeit fast alle Elektroautos bestellen und hat eine Wartezeit von 6-12 Monaten, deshalb gehen u.a. die Zulassungszahlen nur mäßig nach oben.
Der SION von Sono Motors geht 2019 in die Produktion und wenn man derzeit reserviert, bekommt man Anfang/ Mitte 2020 das Auto. Die ersten 5000 haben den SION bereits reserviert.
Mehr dazu unter:
https://sonomotors.com/de/sion.html/
https://de.wikipedia.org/wiki/Sono_Sion
und über die Firmengeschichte:
https://sonomotors.com/de/story.html/#%C3%BCber-uns
Also je nachdem, wie lange ihr euer derzeitiges Auto noch fahren wollt, dann bis 30.06.18 reservieren (kann beim Kaufvertrag Ende 2019 widerrufen werden & Geld zurück),
und noch 1-2% Rabatt sichern und ab 2020 lokal emissionsfrei fahren.”

Bildquelle: https://sonomotors.com/de/sion.html/ [21.6.2018]