Wir wollen von dir hören!

Du kennst ein Geschäft, das wir noch nicht gelistet haben? Oder es stimmt was nicht auf eine Seite?
Oder du willst uns Lob, Kritik oder Feedback geben? Schick uns einfach eine Mail:

vorschlaege@fairlangen.org

Wir freuen uns von dir zu hoeren!


Neuigkeiten direkt in dein Inbox

So einfach kann es sein: für fairlangen Neuigkeiten anmelden und du bekommst alle Blog-Einträge und sonstige Nachrichten sofort in dein Postfach
Über uns 2017-01-22T17:19:22+00:00

Was ist fairlangen?

fairlangen.org ist eine Website voller Ideen, Tipps und Anstöße, wie du in Erlangen fairer und nachhaltiger leben kannst.

Die Website bricht globale Probleme auf den Alltag herunter: So gibt es z.B. einen umfangreichen Einkaufsführer, der alle Geschäfte und Gastronomiebetriebe in Erlangen listet, die fair gehandelte Produkte verkaufen oder ausschenken. Du kannst nach über 100 fairen Produkten suchen – von Honig und Wein bis hin zu Kleidung und Blumen – und bekommst alle Orte übersichtlich gelistet, wo die Produkte in fairer Qualität erhältlich sind, zusammen mit Karte, Öffnungszeiten usw.

Aber fairlangen.org geht über die Website hinaus – wir kooperieren mit möglichst vielen Organisationen, die sich für fairen Handel in der Stadt einsetzen, z.B. mit:
• Agenda 21 Beirat der Stadt Erlangen
• Umweltamt der Stadt Erlangen
• Dritte Welt Laden
• Zahlreiche Geschäfte und Gastronomiebetriebe

Wer steckt dahinter?

fairlangen.org ist ein Projekt der ELIA Gemeinde in Erlangen und wird vollständig ehrenamtlich betrieben. Jeder, dem das Thema Nachhaltigkeit wichtig ist, darf gerne mitmachen – egal ob in der Gemeinde oder nicht – wir freuen uns über deine Mithilfe!

Die Idee zu fairlangen.org entwickelte sich im Rahmen eines Kurses zum Thema Armut und soziale Gerechtigkeit der Micha-Initiative, den wir Anfang 2009 in unserer Gemeinde durchgeführt haben.

Was haben wir erreicht?

Zusätzlich zu einer erhöhten Sensibilität für das Thema in der Stadt war es z.B. möglich aus Eigeninitiative Erlangen als 100. Fairtrade-Stadt Deutschlands auszeichnen zu lassen oder seit drei Jahren zweimal im Monat eine kostenlose Filmreihe im Kulturzentrum E-Werk zu zeigen.

Was sind unsere Ziele?

Wir haben den Wunsch, Menschen für die gegenwärtige Weltsituation, für die Armutsproblematik und für die Bewahrung der Schöpfung zu sensibilisieren und uns gegenseitig und Leute in Erlangen und Umgebung zu motivieren, den eigenen Lebensstil so zu verändern, dass er nachhaltiger und gerechter wird.

  • Wir wollen uns für soziale Gerechtigkeit in der Welt einsetzen, vor allem für benachteiligte Menschen in armen Ländern (aber auch in Deutschland).
  • Wir wollen uns für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt engagieren.
  • Wir wollen uns und alle Leute im Großraum Erlangen motivieren, bei den genannten Zielen mitzumachen.  Dabei sollen praktische Vorschläge helfen, einen nachhaltigen und fairen Lebensstil zu entwickeln.