Wir wollen von dir hören!

Du kennst ein Geschäft, das wir noch nicht gelistet haben? Oder es stimmt was nicht auf eine Seite?
Oder du willst uns Lob, Kritik oder Feedback geben? Schick uns einfach eine Mail:

vorschlaege@fairlangen.org

Wir freuen uns von dir zu hoeren!


Neuigkeiten direkt in dein Inbox

So einfach kann es sein: für fairlangen Neuigkeiten anmelden und du bekommst alle Blog-Einträge und sonstige Nachrichten sofort in dein Postfach

Was darf’s denn sein: Liebe, Dankbarkeit, Freundlichkeit oder Zärtlichkeit?

www.fairlangen.org/einkaufen/blumen

Man kommt ja schon gar nicht mehr drum herum. Überall in den Medien wird man gerade darauf hingewiesen, dass am kommenden Dienstag, 14.02.17 wieder Valentinstag ist.

Und ob der Valentinshype jetzt eine amerikanische Erfindung ist oder doch der Blumenlobby entspringt ist mir nicht so wichtig. Was ich aber wichtig finde: Wo kommen die Blumen eig. her, die wir verschenken? Der Klassiker: am Abend noch schnell von der Tankstelle… hmmm.

Aber auch über den Valentinstag hinaus gibt es immer wieder einen guten Grund, Blumen zu verschenken. Ich liebe Blumen und Pflanzen, denn mit ihnen kann man so viel Aussagen:

  • Zum 18.ten Geburtstag sagen sie „Verantwortung zum Einüben“
  • Zum Geburtstag ein „Herzlichen Glückwunsch“
  • Einfach Zwischendrin „Dankeschön“ oder „Ich mag dich sehr“
  • Zu Prüfungen eine Aufmunterung oder ein Glückwunsch bei Bestehen

Falls ihr dazu mehr wissen wollt gibt’s im Internet unzählige Websites zum Thema der Blumenbedeutung. (z.B. www.pflanzenkunde.net/blumen-bedeutung.html) Wie ernst man diese nimmt, bleibt jedem selbst überlassen, aber nicht umsonst heißt es ja: Etwas durch die Blume sagen… J

Wir haben mal bei unseren Anbietern erkundigt, was sie diese Woche (und darüber hinaus) Schönes im Sortiment haben. Hier eine kleine Übersicht:

Rosen und Mehr:

  • Blumen Kraus in der Zeppelinstraße bietet faire, äquadorianische Rosen und Blumen aus der Region.
  • Die Blumenwerkstatt in der Dorfstraße hat ausschließlich Blüten aus der Region, vor allem Mittelfranken oder Fairtrade-Blumen.
  • In der Martinsbühler Straße bekommt Wassermann-Floristik mehrmals wöchentlich Blumen aus Poppenreuth geliefert und hat außerdem faire Rosen im Sortiment.
  • Blumen Walter in der Luipoldstraße bietet ebenfalls poppenreuther und bamberger Blumen zum Verkauf und hat zudem regionale Topfpflanzen.
  • In der Casa Verde, Weiße Herzstraße, bekommt ihr faire Rosen und regionale Schnittblumen.
  • Die Pusteblume hat in Böhmlach, Tennenlohe, fair gehandelte Rosen im Angebot.
  • Aus dem Knoblauchsland bietet Blütenrausch in der Sieglitzhofer Straße Schnittblumen und außerdem faire, europäische Blumen.

Regionale Schnittblumen:

  • Blumen Hauke in der Oberen Karlstraße bietet regionale Schnittblumen an.
  • Regionale Schnittblumen findet ihr ebenfalls in der Ebrardstraße in der Gärtnerei Böhmer.
  • In Weißendorf versorgt euch Gunda Groß mit regionalen Schnitt- und Topfpflanzen

 

Alle weitere Infos findet ihr unter: www.fairlangen.org/einkaufen/blumen

Mir ist außerdem aufgefallen, dass es in fast jedem Stadtteil Erlangens eine Gärtnerei gibt, die regionale oder faire Blumen anbietet. Es muss also nicht immer der weite Weg ans andere Ende der Stadt sein! Und falls ihr noch genauere Infos zur Herkunft wollt, fragt einfach die freundlichen Mitarbeiter. Die können sehr gute Auskunft geben, wo genau die Blumen gesät, geerntet und geschnitten wurden.

Und so wird der Blumengruß am Valentinstag nicht nur für den Beschenkten zum Liebesgruß, sondern auch für all die Beschäftigten auf den Blumenfeldern!

In diesem Sinne: Happy Valentinsday

[Sabrina]

By | 2017-01-18T00:23:09+00:00 Februar 8th, 2017|Uncategorized|0 Comments